Im Einklang mit der Erde Modul VI, Graz

Im Einklang mit der Erde

Offene schamanische Ausbildung in 6 Modulen
Februar 2018 - November 2018

Die 6 Module des Zyklus:
Modul 1 „Übergangsrituale“ 

Fr, 23. Feb. bis So, 25. Feb. 2018
Geburt / Pubertät / Hochzeit / Wechsel / Umzug / Trennung / Tod / Erlernen unterschiedlichster Übergangs-Rituale

Modul 2 „Heilige Sexualität“
Fr, 13. April bis So, 15. April 2018
Erlösen und Befreien unserer sexuellen Kraft / spirituelle Sexualität /Verbundenheit  / Befreiung von Sucht-Verhalten / Frauenkreis / Männerkreis / gemeinsamer Kreis

Modul 3 „Heiliges Feuer & Schwitzhütte“
Fr, 15. Juni bis So, 17. Juni 2018
Das Feuer in allen Urkulturen / Feuerzeremonie / Herdfeuer  und Nahrung / inneres Feuer / Heil-Feuer / Schwitzhütten Zeremonie

Modul 4 „Lurgrotte“
Fr, 20. Juli bis So, 22. Juli 2018
Kommunikation mit der Erde und allen Wesenheiten / rituelle Überlieferung / Stille in der Tiefe / Transformationsprozesse / Outdoor Camp / Übernachtung in der Lurgrotte, Steiermark

Modul 5 „Medizingegenstände“
Fr, 14. Sept. bis So, 16. Sept. 2018
Bedeutung von Medizingegenständen / Segnung und Erweckung des Gegenstandes / Herstellung / richtige Handhabung persönlicher Medizingegenstände

Modul 6 „Medienschaft“

Fr, 23. Nov. bis So, 25. Nov. 2018
Interdimensionale Wahrnehmung / Öffnen und Schließen der Wahrnehmung / die eigene mediale „Sprache“ kennen lernen / die Medizin des Träumens / geführte Rituale


Tatjana Branoff & Bernd Bechtloff


Tatjana Branoff ist langjährige und weltweit anerkannte Schamanin, Heilerin, Seherin, Sängerin, Autorin, Seminarleiterin, Speaker of European Indigenous People, Netzwerkerin und Mutter. Seit 2017 verheiratet mit Bernd Bechtloff.

Geboren in Graz, Süd-Österreich, Tochter des bekannten Opernsängers Peter Branoff und der Maskenbildnerin Gisela Branoff, wuchs Tatjana Branoff in der DDR, in der Kommune Sternhof und den Opernhäusern Europas auf, leitete 8 Jahre lang Indianerprojekte in Österreich, lebte während dieser Zeit autark in Jurten und Tipis, bereiste Australien, Neuseeland, Amerika und Europa. Tatjana Branoff übersetzt schamanisches Wissen, das von indigenen Menschen weitergegeben wird in unsere Sprache und versteht sich selbst als europäische Indigena. Sie vermittelt persönliche Erlebnisse und tiefe Einblicke in einen freien schamanischen Weg, der sich aus Inspirationen der unterschiedlichsten Traditionen speist, aus den Begegnungen mit vielen schamanischen LehrerInnen aus aller Welt. Intensive Erfahrungen einer Frau, die nur mit einem Fuß in unserer westlichen Kultur steht. Der andere ruht in der Wildnis, wodurch sie Mittlerin zwischen hier und „drüben“ wird, zwischen Zivilisation und nicht-menschlicher Welt.

Bernd Bechtloff
ist Schlagwerker, Sänger, Musikproduzent, Autor, Labelchef, Netzwerker und Vater. Seit 2017 verheiratet mit Tatajana Branoff

Geboren in Wiener Neustadt, Ost-Österreich, wurde bereits mit 14 Jahren als Schlagzeuger der Punk und Waveband X-Beliebig als „bestes Schlagzeug des Ostens“ gelobt. Mit seiner eigenen Band "Seven Ages" tourte er in den 1990er Jahren bis nach Amerika, wo er Hubert von Goisern kennenlernte, 7 Jahre als Schlagwerker bei ihm spielte, 7 CD Alben einspielte, wovon eines vergoldet wurde. Seit 2010 betreibt er sein eigenes Musik und Hörbuchlabel mokshamusic, formuliert dort „subversive Spiritualität“ als roten Faden und ist außerdem in vielerlei Bereichen tätig (ehem. Chefredakteur bei der Kärnten Werbung, Autor von Büchern und Hörspielen, Projektleiter u.v.m)  Langjährige Beschäftigung mit matriarchalen Lebensweisen und der weiblich-männlichen Einheit, sowie deren Einfluss für eine Genesung des gestörten Verhältnis Mensch-Erde.

TERMINE & SEMINARZEITEN

23. - 25. Februar 2018
13. - 15. April 2018
15. - 17. Juni 2018
20. - 22. Juli 2018
14. - 16. September 2018
23. - 25. November 2018
Freitag, 16.00 Uhr bis Sonntag ca. 19.00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT
Gartenparadies Painer, Badstraße 48, 8063 Eggersdorf bei Graz, Steiermark, Österreich

ANMELDUNG
Tatjana Branoff 0664 / 913 50 66
tatjana.momo@gmx.at

Bernd Bechtloff 0680 / 20 333 63
berndbechtloff@aon.at

➽ Schamanisches Wissen in der Alltäglichkeit anzuwenden und in den „einfachen Gebrauch“ zu bringen, das ist Tatjana Branoffs Anliegen. Die Brücke zu schlagen von den ganz simplen, alltäglichen und praktischen schamanischen Anwendungen hin zu einem sehr tiefen und Lebens verändernden Schamanimus für jedermann und -frau. Wir erlangen dadurch eine naturverbundene innere Führung und spüren die Erde wieder, die uns trägt.
➽ Bestimmte Voraussetzungen oder Vorbildung sind für eine Teilnahme bei den „Einklang“ Seminaren nicht notwendig. Bei akuten psychischen Belastungen oder Erkrankungen, Drogensucht oder Abhängigkeit bitte anfragen!
➽ Offene Gruppe - Der „Einklang“ ist eine offene Gruppe. Das heißt, auch einzelne Module können gebucht werden, wobei die Teilnahme am gesamten Jahreszyklus natürlich zu empfehlen ist, weil es ein vertieftes Einstimmen in den paläolithischen Schamanismus ermöglicht.

WISSEN SCHAF(f)T SCHAMANISMUS
Schamanismus ist die älteste Wissenschaft der Menschheit. Der älteste Schamanismus wiederum ist der paläolithische: ein Welt-Schamanismus, der in seinen Grundlagen auf der ganzen Welt gleich war und ist. Er wurde durch Rituale bis in die heutige Zeit überliefert. Es ist das Wissen über die Verbundenheit allen Seins, das in jedem Menschen wohnt und immer noch resoniert!  In unserem ursprünglichen, reinen Seinszustand sind wir alle SchamanInnen. Wir erinnern uns an das, was wir immer schon waren: Clan-Menschen im Einklang mit der Erde.

×
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.